FRAKTALMUSIK KÖNNTE DER SCHLÜSSEL ZUM BESIEGEN VON TINNITUS SEIN

Eine neue Studie aus Japan zeigt, dass die in der so genannten Tinnitus-Retraining-Therapie benutzten Töne den von Tinnitus Betroffenen erheblich helfen können.
Die von Ärzten an drei Krankenhäusern und HNO-Kliniken in Japan durchgeführte Studie untersuchte die Wirksamkeit der Tinnitus Retraining Therapie (TRT), die Musik mit Tönen benutzt, die an Orgelmusik bzw. Windspiele erinnern. Die Musik ist vorhersagbar, ohne monoton zu sein, und fraktal - d. h. sie folgt einer Reihe kleiner Muster. Laut der Studie haben diese Muster eine beruhigende Wirkung auf Menschen mit Tinnitus.

“Der Behandlungszyklus mit Fraktalmusik bringt die Patienten zuerst dazu, sich über den Tinnitus und dann über die Fraktalmusik bewusst zu werden, mit der sie sich schliesslich entspannt, erleichtert und behaglich fühlen,” sagt Dr. Yoshimasa Sekiya, einer der Studienleiter.

Sichtbare Verbesserungen
In der Studie erhielten die Patienten ein Klangtherapiegerät ähnlich einem Hörsystem und wurden aufgefordert, über den täglichen Gebrauch und ihre Zufriedenheit Buch zu führen. Die Geräte boten Breitbandklang, Fraktalmusik und Standard-Verstärkungsoptionen. Nach sechs Monaten Gebrauch fanden Forscher Verbesserungen bei 92 Prozent der Teilnehmer, die Fraktalmusik benutzten.

Die Studie erwähnt einen Fall, in dem eine 70-jährige Frau mit hochgradiger Hörminderung und Tinnitus berichtete, dass sie durch ihren Tinnitus weniger leistungsfähig und auch appetitlos sei und unter Angstzuständen leide. Sie hatte bereits mehrere Tinnitustherapien in verschiedenen Kliniken ausprobiert, konnte aber keine Verbesserung feststellen. Sie erhielt ein Gerät, das eine Kombination aus Hörsystem und Fraktaltongenerator war, und Beratung während des Testzeitraums, und bereits nach einem Monat hatten sich ihre Angstzustände gebessert. “Nach drei Monaten konnte sie sogar ohne das Gerät ihren Tinnitus gut bewältigen”, erwähnt die Studie.

Sekiya sagt, dass er erstaunt war, wie positiv die fraktale Musik von den Studienteilnehmern angenommen wurde.
Erst dachte ich, dass die Probanden schnell von der fraktalen Musik gelangweilt sein würden, aber entgegen meiner Erwartungen hatten sich die meisten dazu entschlossen, dieselbe Musik über einen langen Zeitraum zu hören. Die meisten von Tinnitus Betroffenen, die mit einer konventionellen Behandlung nicht weiter kamen, haben ihren Tinnitus durch Fraktalmusik lindern können.
- Dr. Yoshimasa Sekiya

ERSCHLIESSEN SIE EINZIGARTIGE GESCHÄFTLICHE MÖGLICHKEITEN MIT UNSEREM TINNITUS-MANAGEMENT-PROGRAMM

Widex ist der einzige Hörgerätehersteller mit einem so umfangreichen Tinnitus-Management-Programm. Heben Sie sich vom Wettbewerb ab und erreichen Sie einen breiteren Kundenkreis mit besserem Upselling-Potenzial.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontakt

Unser Kundenservice beantwortet gerne Ihre Anfragen.

Rufen Sie uns unter TEL. **043 233 42 42** an oder klicken Sie unten auf:Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
Postfach
8304 Wallisellen

Tel.: 043 233 42 42
Fax: 043 233 42 43
E-Mail: info@widex.ch