HÖRBEREICHS-ERWEITERUNG

Die Hörminderung bei hohen Frequenzen beeinträchtigt häufig die Sprachverständlichkeit und den Genuss von Musik und Naturklängen. Deshalb hat Widex die Hörbereichs-Erweiterung entwickelt.

Die Hörbereichserweiterung von Widex vergrössert den vom Hörsystem-Träger hörbaren Frequenzbereich.
Hierzu werden ansonsten unhörbare Signale wie hochfrequente Sprachsignale und Umweltgeräusche wie Vogelgesang, Türglocken, Musik usw. in einen hörbaren Frequenzbereich verschoben. 

Lineare Frequenztransposition

Die Hörbereichserweiterung nutzt eine lineare Frequenztransposition. Sie ist linear in dem Sinne, dass ein Frequenzbereich in einen tieferen verschoben wird, ohne dass dabei irgendeine Art von Frequenzkompression zustande kommt.
Auf diese Weise wird das wichtige harmonische Verhältnis des Schallsignals bewahrt.  In der Praxis bedeutet das z. B., dass Ihr Wecker weiterhin wie vorher klingt.
Die Hörbereichserweiterung wurde an Erwachsenen wie Kindern von Widex Forschungseinrichtungen erprobt, darunter ORCA US. Diese klinischen Versuche haben positive Ergebnisse erbracht und legen nahe, dass die lineare Frequenztransposition die Sprachverständlichkeit und das Erkennen von Umgebungsgeräuschen erleichtert.

Hochfrequente Töne sind wichtig für das Sprachverständnis

Die Forschung hat gezeigt, dass es eine negative Auswirkung auf die Sprachwahrnehmung von Erwachsenen hat, wenn man hochfrequente Signale nicht hören kann.
Es ist ebenfalls klar, dass eine Hörminderung bei hohen Frequenzen zu einer Verzögerung bzw. zu einem Ausbleiben der normalen Sprachentwicklung bei Kindern führen kann.
Die Fähigkeit zur Unterscheidung von Signalen in gesprochener Sprache hängt zu einem grossen Teil davon ab, wie gut man hochfrequente Signale hören kann. Bei vielen Konsonanten befindet sich die spektrale Energie hauptsächlich im hochfrequenten Bereich.
Phoneme wie /s/, /∫/, /t/, /z/ sind deshalb bei einer Hörminderung bei hohen Frequenzen schwierig zu unterscheiden. Im gesprochenen Englisch ist die Fähigkeit zur Unterscheidung von /s/ und /z/ wichtig, weil diese Phoneme Plurale, Besitz, Zusammenziehungen sowie die Zeitform für die dritte Person Singular anzeigen.
Eine Hörminderung bei hohen Frequenzen erschwert ausserdem die Unterscheidung zwischen ähnlich klingenden Wörtern wie sip – tip –ship – chip und but – bus – bust. Dies wirkt sich auch auf die Sprachproduktion hinsichtlich der richtigen Aussprache von z. B. /s/ Lauten aus.

INDIVIDUALISIERTE HÖRBEREICHS-ERWEITERUNG

In der COMPAS GPS Anpasssoftware ist die Hörbereichserweiterung als Funktion für alle Programme und Eingangssignaltypen verfügbar – wir nennen sie deshalb Individualisierte Hörbereichs-Erweiterung.
Mit 10 Startfrequenzen in allen Leistungsklassen und der Option, die Hörbereichs-Erweiterung für alle Signalarten in den verschiedenen Programmen zu aktivieren, können Sie Ihren Kunden mit der Individualisierten Hörbereichs-Erweiterung nun noch mehr bieten.

UNIQUE VERSCHIEBT DIE GRENZEN

UNIQUE ist einzigartig – es glänzt mit komplett neuen Features, einschließlich 4 A/D-Wandlern für eine unglaublich breite Eingangsdynamik, einer Geräuschklassifizierung für intelligentes Hören und einer Windgeräuschunterdrückung, die Störungen durch Windgeräusche dramatisch reduziert.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontakt

Unser Kundenservice beantwortet gerne Ihre Anfragen.

Rufen Sie uns unter TEL. **043 233 42 42** an oder klicken Sie unten auf:Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
Postfach
8304 Wallisellen

Tel.: 043 233 42 42
Fax: 043 233 42 43
E-Mail: info@widex.ch