TRUSOUND SOFTENER

Der TruSound Softener ist ein Algorithmus zur Erkennung und Bearbeitung impulsartiger Störgeräusche.

Der TruSound Softener wurde speziell zur Verringerung der Komforteinbussen durch Impulsgeräusche bzw. Transienten entwickelt.
Eine neuere Studie von Keidser et al. (2009) zeigte, dass impulsartige Störgeräusche wie durch eine zuschlagende Tür oder klapperndes Geschirr von Hörsystem-Trägern als viel störender als von Personen mit normalem Gehör wahrgenommen werden.
Der Algorithmus des TruSound Softeners soll die Störung durch Impulsgeräusche verringern, ohne diese gänzlich zu unterdrücken oder unnatürlich zu dämpfen.

Was charakterisiert impulsartige Störgeräusche?

Impulsartige Störgeräusche treten mit allen Lautstärkepegeln auf, von leisen Tönen wie von einer Computertastatur oder dem Ticken einer Uhr über mittellaute Geräusche wie Geschirrklappern bis hin zu lauten Pegeln wie bei Feuerwerken oder Hammerschlägen.
Sie sind gekennzeichnet durch ihre sehr kurze Dauer (< 1 Sekunde) und einen extrem schnellen Pegelanstieg auf ihren Spitzenwert.
So können laute Impulse oft die Unbehaglichkeitsschwelle des Hörsystem-Trägers überschreiten, wenn die Verstärkung nicht reduziert wird. Das Problem bei leisen und mittellauten impulsartigen Störgeräuschen ist etwas anders. Wenn sie in einem Frequenzbereich auftreten, in dem allgemein hoch verstärkt wird, um relativ starke Hörminderungen auszugleichen, können sie unnatürlich auffällig klingen. 
Beispiel für ein impulsartiges Störgeräusch Es hat eine charakteristisch kurze Dauer (< 1 s) mit schnellem, steilem Pegelanstieg.

Auch bestimmte Sprachlaute sind impulsartig. So sind beispielsweise die Plosivlaute /p, b, t, d, k, g/ dadurch gekennzeichnet, dass der gestaute Luftstrom abrupt, also impulsartig, freigesetzt wird. Ein sehr wichtiges Ziel bei der Entwicklung des TruSound Softeners war, dass der Algorithmus impulsartige Sprachlaute nie dämpfen darf.
Dank des Sprach-/Störgeräusch-Einhüllenden-Modells in der Registrierung steiler Pegelanstiege, dem Erkennungsmechanismus im TruSound Softener, können impulsartige Störgeräusche effizient und sicher erkannt und verarbeitet werden, ohne dass Sprachlaute in irgendeiner Weise beeinträchtigt werden.

Impulsartige Störgeräusche verlangen eine besondere Verarbeitung

Weil impulsartige Störgeräusche nur sehr kurz sind, bleibt dem System nur eine sehr kurze Reaktionszeit. Es ist deshalb ein Kompressionssystem erforderlich, das die Verstärkung sofort verringern kann. Dies ist mit der Erfindung des TruSound Softeners gelungen.
Mit der Einführung des TruSound Softeners im Widex CLEAR440 und SUPER440 wurde die sofortige Verstärkungsreduzierung möglich, weil impulsartige Störgeräusche bereits im Breitbandsignal erkannt werden. Dies gibt dem System die Zeit, dem Kompressionssystem mitzuteilen, dass es in einen anderen, extrem schnellen Kompressionsmodus umschalten muss, der die Verstärkung sofort reduzieren kann.

Verstärkungseinstellung je nach individueller Hörminderung

Widex’ overall fitting strategy is that soft sounds should be audible, speech should be intelligible, and loud sounds should be loud but not uncomfortable.

Our efforts to provide a comfortable listening experience must therefore never result in the hearing aid users being deprived of transient sounds.

Gain is therefore reduced relative to the user’s individual hearing loss to provide the users with a comfortable, yet realistic rendition of the sound environment they find themselves in.

UNIQUE VERSCHIEBT DIE GRENZEN

UNIQUE ist einzigartig – es glänzt mit komplett neuen Features, einschließlich 4 A/D-Wandlern für eine unglaublich breite Eingangsdynamik, einer Geräuschklassifizierung für intelligentes Hören und einer Windgeräuschunterdrückung, die Störungen durch Windgeräusche dramatisch reduziert.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontakt

Unser Kundenservice beantwortet gerne Ihre Anfragen.

Rufen Sie uns unter TEL. **043 233 42 42** an oder klicken Sie unten auf:Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
Postfach
8304 Wallisellen

Tel.: 043 233 42 42
Fax: 043 233 42 43
E-Mail: info@widex.ch